*
Startseite Startseite
Aktuelles Aktuelles
Vorstandschaft Vorstandschaft
Geschäftsstelle Geschäftsstelle
Sportanlagen Sportanlagen
Handball Handball
Turnen Turnen
Termine Termine
Abteilungsleitung Abteilungsleitung
Übungsleiter Übungsleiter
Sportangebot Sportangebot
WBSL WBSL
Abteilungsleitung Abteilungsleitung
Wandern Wandern
Bergsteigen Bergsteigen
Skifahren Skifahren
Leichtathletik Leichtathletik
Tourenprogramm Tourenprogramm
Kletteranlage Kletteranlage
Dreikönigslauf Dreikönigslauf
Kontakt Kontakt
Fotogalerie Fotogalerie
Geschichte Geschichte
Download Download
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
TuS freut sich über Erfolge von Sandra und Timo
30.07.2014 08:14 ( 1684 x gelesen )

 

TuS freut sich über Erfolge von Sandra und Timo

Vergangenes Wochenende wurden im Ulmer Donaustadion die Deutschen-Leichtathletik-Meisterschaften ausgetragen. Mit von der Partie waren auch 2 Sportlerinnen und Sportler, welche jahrelang für den TuS Steißlingen starteten.  

Sandra Dinkeldein studiert seit dem Herbst 2013 in Bremen und startet seither für den SV Werder Bremen. Zuvor war sie über viele Jahre das Aushängeschild der Steißlinger Leichtathletik. Sie erreichte in Ulm mit ihrer 4 x 100 m Staffel bei den Frauen einen hervorragenden 4. Platz in einer mit Top-Stars besetzten Konkurrenz. Zudem unterbot die Staffel erneut ihren eigenen Bremer Landesrekord.

Sandra startete auch als einzige Sportlerin des SV Werder Bremen in einer Einzeldisziplin. Sie hatte die Norm über 200 m unterboten und lief in Ulm mit 24,80 sec. ihre drittbeste Zeit. 

Ganz groß heraus kam in diesem Jahr Timo Benitz. Inzwischen ist er in ganz Deutschland bekannt. Er wurde am Sonntag über 1.500 m Deutscher Meister.

„Timo bei seinem Sieg bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm.
Mit Start-Nr. 107 Carsten Schlangen“.

Timos sportliche Aktivität begannen in seinem Heimatort Volkertshausen und führte ihn über den TV Engen,
TuS Steißlingen, TG Stockach hin zur LG farbtex Nordschwarzwald.

 

Timo nahm am 19.03.2004 erstmals im Training in Steißlingen teil und startete 3 Jahre lang für den TuS. Hier wurde er zunächst von Sabine Hins und später von Dirk Beer trainiert. Von 2004 bis 2007 legte er 4 x sein Sportabzeichen in Steißlingen ab.

„Judith Schwarz, Michael Bellgardt, Timo Benitz und
Matthias Bellgardt beim Crosslauf 2006 in Stockach“

Richtungsweisend war vor allem der IBL-Länderkampf am 13. Mai 2006 in Kempten. Timo lief hier für die Jugendmannschaft der Bezirks-Auswahl 3.000 m und stellt mit 10:04 Minuten eine neue Bestzeit auf. Vor allem bei diesem Lauf wurde seine Leidenschaft für die Mittel- und Langstrecke sichtbar. Sein Strahlen beim Laufen verleitete seinen damaligen Trainer Dirk Beer ihm nahezulgen zum Läuferkader der TG Stockach zu wechseln. So wechselte Timo Ende 2006 nach Stockach. Es ist vor allem der Verdienst von Bernd Lindenmayer, der in Stockach eine starke Mittel-Strecken-Gruppe schuf und mit hohem persönlichen Einsatz und Fachwissen den Grundstein für Erfolge legte.

Timo studiert inzwischen an der dualen Hochschule in München Luft- und Raumfahrt-Technik. In München wohnt er zusammen mit seiner Schwester Simone, einer sehr guten Sprinterin. So pendelt Timo zwischen München, Friedrichshafen und Volkertshausen. Wenn er zu Hause ist trainiert er gerne im Steißlinger Mindlestal, u.a. weil die Büsche rundherum den Wind auf der Gegengeraden so gut abhalten, sagt er.

In den letzten Monaten hat sich Timo aber auch immer wieder dem Training von Dirk Beer angeschlossen, um als Regenerationsprogramm „den Kopf frei zu bekommen“, wie Timo sagt. Hier nimmt Timo bevorzugt am Speerwurftraining teil.

Der TuS Steißlingen gratuliert Sandra und Timo für ihre großartigen Erfolge.

 





Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
nach oben
Copyright © TuS Steißlingen e.V. | Impressum | Kontakt | Datenschutz
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail